Anrufbeantworter im Krankheitsfall

Tel 07042-33722

 

Kernzeitbetreuung

Tel 07042-3708813

Hausaufgabe-, Sprach- und Lernhilfen (HSL)"

Die Stadt Vaihingen an der Enz bietet an den Grundschulen im Stadtgebiet für alle Kinder der Klassen 1-4 ein unterstützendes Sprachförderangebot an. Die Maßnahme ist eine Ergänzung zum Schulunterricht.

Dieses Angebot wird von der Horrheimer Grundschule sehr wertgeschätzt und wir sind den Gremien und der Verwaltung sehr dankbar, da wir wissen, wie viel für die Kinder von diesem Programm  abhängt.

 

Sprachförderung in der Grundschule ist von zentraler Bedeutung

Die Vermittlung von deutschen Sprachkenntnissen bildet eine wichtige Grundlage für schulischen Erfolg und gesellschaftliche Integration. Durch die angebotenen Sprachfördergruppen soll die Sprach-und Kommunikationsfähigkeit verbessert und der Anschluss und die Integration ins deutsche Schul-und Bildungssystem erleichtert werden.

 

Die Teilnehmer

Kinder, die Sprachdefizite aufweisen, sollen durch eine gezielte und nachhaltige Förderung in ihren Kompetenzen gestärkt werden.

 

Schüler und Schülerinnen werden von den jeweiligen Klassenlehrer/innen nach Notwendigkeit ausgewählt.

Dies betrifft nicht nur Kinder mit Migrationshintergrund, auch deutsche Kinder mit Sprachförderbedarf können teilnehmen. Nach Anmeldung ist die Teilnahme verpflichtend. Für die Eltern ist diese Maßnahme kostenlos,

sie wird von der Stadt Vaihingen an der Enz mit Unterstützung der L-Bank finanziert.

 

Inhalte der Sprachförderung

Es geht es um eine breit gefächerte Förderung der Sprachkompetenz mit Erfahrungen im Bereich Wortschatz, Grammatik und Artikulation. Durch einen teilweise spielerischen Ansatz ist die Motivation der Lernenden sehr hoch. Ein ganzheitlicher und handlungsorientierter Zugang ermöglicht den Kindern, ihre Kenntnisse in der deutschen Sprache anzuwenden, weiterzuentwickeln und zu vertiefen.Die Kleingruppen lassen neben der allgemeinen Sprachförderung in kurzen Zeitsequenzen auch immer wieder eine individuelle Förderung des einzelnen Schülers zu. Zusätzlich werden die Kinder bei ihren Deutschhausaufgaben unterstützt.

 

Die Schulleitung und Lehrkräfte unterstützen das Sprachförderteam. Sie stehen bei Anfragen und Planung zur Verfügung und legen Wert auf regelmäßigen Austausch.

 

Die Unterrichtszeiten

Der Unterricht wird pro Gruppe an zwei Nachmittagen mit jeweils zwei Doppelstunden in Kleingruppen von 3-7 Kindern angeboten. Das Förderprogramm ist ein verlässlicher Bestandteil des Stundenplans der teilnehmenden  Kinder.

 

Die Sprachförderkräfte

Unsere engagierten Sprachförderkräfte sind pädagogische Fachkräfte, die sich im Rahmen eines Fortbildungsprogrammes für ihre spezielle Tätigkeit weitergebildet haben. Ihre Arbeit basiert auf einem gut durchdachten Konzept, welches von ihnen mit Kreativität und großem persönlichen Einsatz umgesetzt wird. Regelmäßig nehmen sie an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Impressum / Datenschutz